Folgende gesetzliche Vorschriften sind für den Tierbesitzer (Tierhalter) u.a. von besonderer Bedeutung:

Tierschutzgesetz (TierSchG) in der Fassung vom 25.5.98 (BGBl.I S.1105), geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 12.4.2001 ( BGBl.I S.530)

Tierschutz- Hundeverordnung vom 2. Mai 2001
( Bundesgesetzblatt Jahrgang 2001 Teil I Nr.21 ausgegeben am 14.5.2001)
Betr.: Halten und Züchten von Hunden - Canis lupus f. familiaris

Gesetz über das Halten und Führen von Hunden in Berlin
( vom 29.9.2004)

Hundehalterverordnung Brandenburg ( HundehV v. Juli 2000)

Verordnung über das Halten gefährlicher Tiere wild lebender Arten vom 28.2.1996
( Gesetz und Verordnungsblatt für Berlin 52. Jahrgang Nr.13 9.3.96

Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Gesetze und VO auf den entsprechenden Internetseiten.

Bei tierschutzrelevanten Fragen und Gutachten können Sie sich an das Tierschutzzentrum der Tierärztlichen Hochschule Hannover wenden.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Hackbarth ( Leiter des Tierschutzzentrums)
                       Bünteweg 2

                       30559 Hannover
                       Tel.: 0511 9538141/ Fax.: 0511 9538056
                       E-mail:
hjhack@itt.tiho-hannover.de


Aktuelle Informationen auch auf
www.hundeseite.info
 

Auf weitere interessante Seiten möchte ich verweisen:

Privates Museum für Tierkunde Berlin ( PMTB)
Hranitzkistr.3, 12277 Berlin
Tel.: 030 7227733
http://www.pmtb.de

SOS  Hunde- Hilfe e.V.
c/o Ilona Zajc
Conradstr.65, 13509 Berlin
Tel.: 030 4346053
e-mail:
berlin@soshundehilfe.de

Jagdhunde in Not e.V
www.jagdhunde-in-not.de

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für die Inhalte dieser Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
 

[Home] [Spektrum] [Kontakt] [Gesetze &Co] [Lese-Ecke] [Fotogalerie] [Spinone Zucht] [Impressum]